sdgv lizenzwesen

Lizenzenregelung

Lizenzformen:

Die Jahreslizenz (gültig für das Kalenderjahr) wird von SDGV nach Anmeldung ausgestellt. An Turnieren selbst werden keine Jahreslizenzen verkauft. Spieler ohne Jahreslizenz können am Turnier eine Turnierlizenz erwerben (gültig für das aktuelle Turnier). Turnierlizenzen werden nicht vergütet, wenn später eine Jahreslizenz gelöst wird.

Anmeldung:

Spieler eines an SDGV angeschlossenen Clubs werden über den Clubverantwortlichen angemeldet. Alle anderen melden sich direkt bei SDGV an (finanzen(at)discgolf.ch). Die Anmeldung ist verbindlich. Die Jahreslizenz kann das ganze Jahr über angemeldet werden.

Lizenzen für die PDGA können direkt bei der PDGA oder vergünstig über einen der SDGV angehörigen Disc Golf Verein gelöst werden. Diese Lizenzen ist meistens für internationale Turniere notwendig oder wenn jemand ein offizielles Spielerrating haben möchte.

Kosten:

Die Höhe der Mitgliederbeiträge (für Vereine), Lizenzgebühren und deren Struktur werden jährlich an der Delegiertenversammlung der SDGV festgelegt.

Stand 2017: (in schweizer Franken)
Sockelbeitrag für Vereine: 50.-
Beitrag pro Aktiv Mitglied im Verein: 5.-
Jahreslizenz: 15.-
Jahreslizenz Junioren: 15.-
Jahreslizenz für Einzelspieler: 50.-
Turnierlizenz: 10.-

Kommentare sind geschlossen