das ist disc golf

das ist Disc Golf

Disc Golf ist mit Frisbees Golf spielen.
Disc Golf Frisbees sind wie die fliegenden Scheiben von damals am Strand oder im Park, nur viel aerodynamischer. Viel!

Das Ziel vom Spiel ist einen Parcours (meist 9 oder 18 Bahnen) mit so wenig Würfen wie möglich zu beenden. Jede Bahn hat eine Abwurfstelle und ein Ziel, den Disc Golf Korb. Die Ketten halten den Flug vom Disc Golf Frisbee und dieser fällt in den darunter liegenden Korb. Die Anzahl Würfe wird notiert und man geht zur nächsten Bahn. Am Ende der Runde, auf der 19. Bahn, lies Stammtisch/Klubhaus, werden die Würfe addiert und der Sieger ermittelt. Wer für die Runde am wenigsten Würfe brauchte, hat gewonnen.

Von der Abwurfstelle wirft man einen möglichst weiten Wurf in Richtung vom Korb. Weitergespielt wird von genau dort, wo der Wurf gelandet ist. Dort versucht man entweder die Scheibe direkt im Korb zu platzieren oder möglichst nahe dran. Birdie oder Par.

Die einzelnen Bahnen eines Parcours sind zwischen 50 und 350 Meter lang. Par 3, 4 oder 5. Die Schwierigkeit einer Bahn ergibt sich aber nicht nur aus der Länge, sondern auch durch die Hindernisse wie Bäume, Büsche, Wasser, Strassen, Wege oder Höhenunterschiede. Out-of-Bounds Zonen und Mandatories sollen parkierte Autos oder Spieler auf benachbarten Bahnen schützen.

Ein Bild sagt mehr als hundert Worte, das war gestern. Ein Video sagt mehr als tausend Worte:

Kommentare sind geschlossen